Chakras

Das Sanskritwort Chakra bedeutet soviel wie Rad. Es werden im Allgemeinen sieben Hauptchakras unterschieden. Jedes Chakra schwingt und dreht sich in einer seiner Aufgabe entsprechenden Grundfarbe und steht mit bestimmten Organen und Körperbereichen in Verbindung. Die sieben Hauptchakren entsprechen darüber hinaus den sieben Hauptdrüsen des endokrinen Systems (das endokrine System ist die Gesamtheit aller hormonbildenden Organe und Zellen). Auch steuert jedes Chakra einen spezifischen Aspekt des menschlichen Verhaltens und der menschlichen Entwicklung und wird seinerseits davon geprägt. Die unteren 3 Chakras, deren Energien langsamer schwingen, stehen mit den Grundbedürfnissen und Emotionen des Menschen in Verbindung. Die feineren Energien der oberen 3 Chakras entsprechen den höheren geistigen und spirituellen Bestrebungen und Fähigkeiten des Menschen. Das mittlere Chakra ist die Brücke

Wurzelchakra ROT

Sakralchakra ORANGE

Solarplexus GELB

Herzchakra GRÜN

Halschakra TÜRKIS

Stirnchakra INDIGOBLAU

Kronenchakra LILA

 

1. Chakra

2. Chakra

3. Chakra

4. Chakra

5. Chakra

6. Chakra

7. Chakra

Wurzelzentrum

Sexualchakra

Nabelzentrum

Herzzentrum

Kommunikationszentrum

Drittes Auge, inneres Auge

Scheitelzentrum

© by Kinesiologie Christine Schmied - Storti | alle Rechte vorbehalten | Tel. +41 (0)79 379 15 75